Am 27.9.18 haben alliance F und Operation Libero haben am Abend des 27. Sept. in Anwesenheit der ersten Bundesrätin, Elisabeth Kopp, eine überparteiliche Frauen-Wahl-Kampagne lanciert. Mit einem gezielten Drei-Punkte-Plan soll die Zahl der Entscheidungsträgerinnen in der Schweizer Politik erhöht und damit die Demokratie gestärkt werden. Helvetia ruft!
Helvetia, Ikone unser Schweizer Eidgenossenschaft, ist in tiefer Sorge, denn sie weiss: Eine Demokratie ist nur so gut, wie sie ihre Bürgerinnen und Bürger repräsentiert. Doch gerade einmal 69 Frauen - im Vergleich zu 184 Männern - gestalten die Politik auf nationaler Ebene. Im Hinblick auf die Demokratiequalität der Schweiz ist das höchst bedenklich. Helvetia ruft!

Die Medienmitteilung finden Sie hier.